Angebote zu "Exil" (8 Treffer)

Haymatloz - Exil in der Türkei
16,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Haymatloz - Exil in der Türkei:Untertitel: Deutsch, Türkisch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Haymatloz - Exil in der Türkei (Dvd)
17,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2017Medium: DVDTitel: Haymatloz - Exil in der TuerkeiRegisseur: Oensoez, ErenVerlag: Al!ve AGImprint: mindjazz picturesSprache: Deutsch // TuerkischUntertitel: Deutsch, TuerkischSchlagworte: Tuerkei // Geschichte // Politik // Gese

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Haymatloz: Exil in der Türkei
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Direkt nach der Machtergreifung durch die Nazis verloren rund ein Drittel der Professoren ihre Stellungen an deutschen Universitäten. Was die Wenigsten wissen: zahlreiche Intellektuelle, Juden und Antifaschisten, flüchteten in das unbekannte Exilland Türkei. Staatsgründer Atatürk hatte die Deutschen eingeladen, an seiner ambitionierten Universitätsreform mitzuwirken. Die Filmemacherin Eren Önsöz begleitet die letzten Nachkommen dieser Professoren an Schauplätze in der Schweiz, Deutschland und in der Türkei.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Haymatloz - Exil in der Türkei | Eren Önsöz | D...
17,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Haymatloz - Exil in der TürkeiDVDvon Eren ÖnsözEAN: 4042564171693Fsk: 0Erscheinungsjahr: 2017Sprache: DeutschMaße: 193 x 134 x 17 mmLaufzeit: 90 MinutenRegisseur: Eren ÖnsözRecht; Video, ab 1949, Politik, Türkei; Holocau

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Deutsche Emigration in die Türkei von 1933 bis ...
14,99 €
Angebot
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Deutsche Emigration in die Türkei von 1933 bis 1939. Exil, Arbeitsmigration, Diaspora?: Nelson Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Deutsche Wissenschaftler im türkischen Exil (Buch)
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2008Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Deutsche Wissenschaftler im tuerkischen Exil: Die Wissenschaftsmigration in die Tuerkei 1933-1945Redaktion: Kubaseck, Christopher // Seufert, GuenterVerlag: Ergon-Verlag GmbH // ErgonSprache

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Rückkehr der Aramäer
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´Tur Abdin´ nennen aramäischen Christen ihre Heimat in der Südosttürkei unweit der Grenze zu Syrien. Einst eines der ersten Siedlungsgebiete der Christen. Heute lebt hier nur noch eine kleine Minderheit. Die meisten aramäischen Christen sind geflohen vor Krieg, Gewalt und Repression - auch nach Deutschland. Jetzt wollen einige Exil - Aramäer aus Göppingen in die Südosttürkei zurückkehren, um ihr kulturelles Erbe zu sichern und ihre zerstörten Dörfer wieder aufzubauen. Wir begleiten sie in die Heimat und dokumentieren das Ringen um die Wahrung einer jahrtausenden alten Kultur.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Buch - Raum ohne Fenster
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Nather Henafe Alali erzählt von einem Paar, das sich liebt. Als er schwer verwundet wird und verschwindet, begibt sie sich auf den gefährlichen Weg nach Europa. In der Fremde trifft sie auf seinen engsten Freund. Ihre Geschichte scheint eine Wende zu nehmen, denn nichts ist unwahrscheinlich in den Wirren dieses Jahrhunderts.Alalis hochemotionaler Debütroman handelt von Verlust und Erschöpfung, davon, wie der Krieg einem die Heimat nimmt - aber nicht die Hoffnung, nicht den Lebensmut, nicht die Widerstandskraft. Es ist ein ergreifendes und energisches Buch über Einsamkeit und Exil. Die Behauptung ´´Wir schaffen das´´ hat für Alalis Helden nämlich eine existentielle Bedeutung.Die widersprüchliche Stimmungslage der Geflohenen, die zwischen der Erleichterung, dem Tod entronnen zu sein, und Orientierungslosigkeit [...] schwankt, beschreibt [...] Alali auf berührende, aber nie sentimentale Weise. Jochen Rack Bayerischer Rundfunk, Diwan 20190210Henafe Alali, NatherNather Henafe Alali, geboren 1989 in Deir Azzor, Syrien. 2012 wurde er vom Assad-Regime inhaftiert, seine Familie kaufte ihn aus dem Gefängnis frei und er musste sein Studium der Zahnmedizin abbrechen. Er arbeitete für syrische Hilfsorganisationen und internationale NGOs zwischen Syrien und der Türkei. Er war als Feldreporter tätig sowie als Essayist für syrische Online-Medien. Er schrieb für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte in Syrien. 2016 bis 2017 war er Kolumnist für das Wochenmagazin »Der Spiegel«. 2018 gab er eine Ausgabe der »Neuen Rundschau« (S. Fischer Verlag) heraus, in der er syrische und deutsche Stimmen zu der Frage »Die syrische Revolution - eine Revolution der Medien?« versammelte. Er lebt seit vier Jahren in Deutschland. Jetzt hat er einen Roman geschrieben, der von Verlust und Erschöpfung handelt, davon, wie der Autoritarismus und der Krieg einem die Heimat nehmen.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot